Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld - VDMA-Abteilung Recht veröffentlicht focus-Recht Broschüre

shutterstock

Kurzarbeit kann gerade in konjunkturell schwächeren Zeiten ein passendes Mittel für Unternehmen darstellen, um kurzfristig Kosten reduzieren zu können und gleichzeitig Kündigungen vermeiden und Arbeitsplätze erhalten zu können. Die Broschüre fasst die Grundlagen und gesetzlichen Regelungen zusammen.

Von der Kurzarbeit kann der gesamte Betrieb oder nur einzelne Abteilungen betroffen sein. Kurzarbeit geht einher mit einer Reduzierung des zeitlichen Arbeitsumfangs des Arbeitnehmers. Folge ist eine Minderung der Entgeltzahlungspflicht des Arbeitgebers. Diese Minderung wird zum Teil durch das sog. Kurzarbeitergeld (Kug) ausgeglichen.

Die vorliegende Broschüre konzentriert sich auf das für die Wirtschaftskrise maßgebliche konjunkturelle Kug. Sie gibt u. a. Informationen zur Einführung von Kurzarbeit und zu den gesetzlichen Voraussetzungen zum Kug-Bezug.

VDMA-Mitglieder können die Broschüre hier herunterladen.

Kontakt:
Dr. Christian Hess

Syndikusrechtsanwalt
christian.hess@vdma.org

Fabian Seus
Rechtsanwalt
Leiter Competence Center Arbeitsmarkt
fabian.seus@vdma.org