Sessionplan BarCamp Arbeit 4.0 am 12. Juni 2018

Shutterstock

Hier kommen Sie zu unserem Sessionplan....

... der unter fachmännischer Leitung von @khpape Karlheinz Pape, Mitbegründer der Corporate Learning Community, gefüllt wurde.

Sessionplan Barcamp Arbeit 4.0 vom 12. Juni 2018
 

Das waren die einzelnen Themen und Beschreibungen unserer Sessions:

  • Barcamps in Unternehmen
    Weiterbildung? Wissensmanagement? Grundlage und Erfahrungen aus 4.0-organisierten Barcamps
  • HR-Camp Koblenz 2018
    Idee, Planung und Brainstorming
  • Blended Learning - Der Heilsbringer für die Weiterbildung in der Arbeit 4.0-Welt?
    Best Practice, Austausch, Beispielprojekte; Wieviel Digital verträgt "Blended"?
  • Ist agiles Mindset und Agiles Arbeiten nur etwas für Entwickler?
    Wie könnte dies in der gesamten Organisation ausgerollt werden? Leadership Rolle? Kulturwandel?
  • Ausbildung 4.0
    Digitalisierung, Maschinenbau- und Elektrotechnik-Berufe, Erfahrungsaustausch, Lernen 4.0
  • Wie überzeuge ich die (internen) Entscheider, dass nachhaltige und gute Weiterbildung Zeit und Geld kostet?
    Qualität im Learning, welche Lernformate? Welcher Aufwand darf es sein?
  • Arbeit und Lernen
    Wo und wie wachsen Arbeit und Lernen im Alltag zusammen?
  • Digitalisierung in der Ausbildung (gewerbl.-techn.)
    Wer ist verantwortlich für die Vermittlung innerhalb der Ausbildung Berufsschule - Ausbilder - Ausbildungspartner
  • Transformationskatalyse - Frag mich alles
    Wie treffen wir Entscheidungen? Wie kommen wir ins Handeln? Wie wird es leichter, uns für Lebens- und Arbeitswelten mit Zukunft zu entscheiden?
  • Ausbildung 4.0 - Auszubildende als Treiber der Digitalisierung der Ausbildung / des Unternehmens nutzen
    Austausch und Ideensammlung anhand von Leitaspekten, Stlelenwert der Ausbildung im Digitalisierungsprozess des Unternehmens (Digitalstrategie für die Ausbildung?), Azubis als Treiber den Digitalisierungsprozess zentral mitgestalten lassen, Möglichkeiten des Einsatzes von Auszubildenden entwickeln
  • Braucht Arbeit 4.0 "noch" das klassische Unternehmen?
  • Wie lernst Du?
    Methoden, Tools, Quellen - Persönliches Wissensmanagement
  • Digitale Realitäten als Basis zukünftiger Arbeits- und Lernprozesse
    VR, AR, MR, Immersive Learning, Digitale Realitäten Mensch-Maschinen-Vernetzung, Mensch-Maschine-Kollaboration
  • Wandelmut zwischen Dringlichkeit / Angst und Aufbruch / Motivation
    Wie kann es gelingen?
  • Selbstbedienung beim Lernen?
    Was ist nötig?
  • Lernen in Netzwerken
  • Industrie 4.0 bedeutet auch Customer Service 4.0
    Doch was bedeutet dies?
  • Fachkräfte binden
    Fachkräftemangel, Wandel durch Digitalisierung, Maßnahmen zur Bindung
  • Was brauchen Mitarbeiter, um ihr Lernen selbst in die Hand zu nehmen?
    Lernhacks, eigenverantwortliches Lernen, agiles Lernen für agiles Arbeiten
  • Wechselwirkung Führung - digitaler Wandel
  • Vernetzung - Geht Social Learning auch in VDMA-Betrieben?
    Personas erarbeiten, Methoden besprechen, technische und organisatorische Umgebung
    Was geht - Wenn ja, wie?
  • HR 4.0!?
    Arbeit 4.0 gestalten und (erst) vor der eigenen Haustür kehren
  • Gesellschaftlicher Wandel - Agiles Lernen - und Social Collaboration
    Wie passt das zusammen?

    New Work, Spiral Dynamics, Netzwerkgesellschaft
  • Flexible Arbeitsmodelle - Nicht nur für Mütter
    Arbeitszeitmodelle, Arbeitsorte, Job-Sharing und passende Hard- und Soft-Skills für Mitarbeiter und Führungskräfte
  • HR-Analytics - Algorithmusbasierte Personalentscheidungen
    Datenbasierte Entscheidungsvorbereitung im HR, Zukunft der HR-Abteilung, Effizienz und Effektivität, Ethische und rechtliche Aspekte
  • Innovation und Zukunft im operativen Tagesgeschäft
    Zeitproblematik, organisatorische Rahmenbedingungen, Gestaltend versus reaktiv