Asset Publisher

No results found

Asset Publisher

03.12.2019
Die Frage der Tarifbindung von Unternehmen bleibt weiterhin im Fokus der politischen Diskussion. Eine Umfrage unter den VDMA-Mitgliedern liefert wichtige Einblicke, denn auch im Maschinenbau in Deutschland nimmt die Tarifbindung ab.
02.12.2019
Der Maschinen- und Anlagenbau ist weiter auf Rekordkurs bei der Ingenieurbeschäftigung. Das zeigt die neue VDMA-Ingenieurerhebung, die alle drei Jahre durchgeführt wird.
25.11.2019
Nur noch ein knappes Drittel der deutschen Maschinenbauer praktizieren den Flächentarifvertrag, wie eine aktuelle Mitgliederbefragung des VDMA ergab. Der VDMA spricht sich aber entschiedenen gegen Versuche der Großen Koalition aus, die Tarifbindung durch politischen Druck zu forcieren.
18.11.2019
Die Entsenderichtlinie ist und bleibt ein Bürokratie-Monster und sorgt für Abschottung im Binnenmarkt. Daran ändern auch die Pläne des Arbeitsministers zur nationalen Umsetzung nichts.
31.10.2019
Das gemeinsame Schreiben mehrerer Verbände erklärt die bürokratischen Hürden etwa durch unterschiedliche Meldepflichten in den verschiedenen EU-Staaten.
01.11.2019
Die stetige Zunahme der Frauenquote im Maschinenbau in Deutschland ist nicht nur im beruflichen Umfeld erkennbar, sondern auch an den Hochschulen sichtbar. Nur der Ausbildungsmarkt kann zurzeit nicht an der Zunahme partizipieren. Weiterhin bleiben einige Geschlechterunterschiede bestehen – beispielsweise beim Anforde-rungsniveau und Verdienst.
08.05.2019
Welche Auswirkungen hat die technologische Umbruchphase auf die Ingenieurausbildung? Gemeinsam finden und diskutieren die Hochschule Koblenz und VDMA zukunftsfähige Ideen für die Lehre im Maschinenbau und in der Informationstechnik.
25.09.2019
Die Entsendung ins EU-Ausland ist derzeit mit unverhältnismäßiger Bürokratie verbunden. In einem aktuellen Bericht ignoriert die Kommission das Problem.
24.09.2019
Damit die berufliche Bildung eine Erfolgsgeschichte bleibt, fordert der Leiter der VDMA-Bildungsabteilung Dr. Jörg Friedrich, kräftig in Berufsschulen zu investieren.
11.07.2019
Das Instrument der Kurzarbeit ist ein beliebtes Mittel in konjunkturell schwächeren Zeiten. Nicht nur die Hochrechnungen der Bundesagentur für Arbeit, sondern auch der ifo Konjunkturtest zeigen, dass die Situation angespannt ist und die Unternehmen über die Einsetzung von Kurzarbeit nachdenken. Aber der Maschinenbau ist bisher noch etwas optimistischer als der Fahrzeugbau und einige Konsumgüterbranchen. Zudem wurde im Jahr 2018 im Maschinenbau sehr wenig Kurzarbeitergelder ausgezahlt.
24.07.2019
Das Tarifsystem müsse sich verändern und modernisiert werden, fordert Gesamtmetall-Chef Dulger. Dem kann auch VDMA-Hauptgeschäftsführer Brodtmann etwas abgewinnen.
06.06.2019
Der Bundestag hat am 7. Juni 2019 das Fachkräfteeinwanderungsgesetz verabschiedet.
06.06.2019
Nach der Idee der IG Metall soll ein Transformations-Kurzarbeitergeld (Transformations-KuG) Betriebe und Beschäftigte bei der Bewältigung des technologischen oder sonstigen Strukturwandels unterstützen - mit dem Ziel, die Beschäftigten im Betrieb zu halten und auf veränderte und neue Anforderungen und Tätigkeiten hin zu qualifizieren.
02.05.2019
Schlaglichter aus der aktuellen ZEW-Innovationserhebung sind: Regional vor international. Die Zusammenarbeit mit der Wissenschaft ist im Maschinenbau überdurchschnittlich etabliert. Industrielle Gemeinschaftsforschung, ZIM-Programm und BMBF-Förderung leisten dazu einen wichtigen Beitrag. Und, Ingenieure bleiben gefragt. Forschungsintensive Unternehmen können ihre Stellen schneller besetzen.
08.05.2019
Zu Beginn des Jahres 2019 hatte das Land Nordrhein-Westfalen einen Antrag zur Überarbeitung des Arbeitszeitgesetzes in den Bundesrat eingebracht (Bundesrat-Drucksache 24/19). Im Rahmen der Abstimmung am 15. März 2019 fand sich für das Vorhaben keine ausreichende Mehrheit.
08.04.2019
Der Maschinenbau sieht die Leitlinien der EU-Expertengruppe für den Einsatz von KI als grundsätzlich wichtigen Beitrag in der öffentlichen Debatte, warnt aber davor, verfrüht rote Linien zu ziehen.
28.02.2019
Im Hinblick auf die Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen der Digitalisierung mahnt der VDMA weiterhin die dringend überfällige Reform des Arbeitszeitgesetzes an.
11.02.2019
Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau ist als hochinnovative Industrie auch bei Künstlicher Intelligenz (KI) ein maßgeblicher und anwendungsorientierter Treiber. Als Lösungsanbieter bringen seine Unternehmen in Maschinen eingebettete KI in industrielle Wertschöpfungsketten und zu einer Vielzahl von Kunden und Branchen – in Deutschland, Europa und weltweit. KI ist ein Teil von Industrie 4.0 mit vernetzter Produktion und intelligenten Produkten.
12.02.2019
VDMA und IG Metall haben sich in einem „Branchendialog“ gemeinsam mit dem Bundeswirtschaftsministerium dazu verpflichtet, die ökonomischen Chancen, die sich aus Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz ergeben, zukunftssichernd für den Maschinenbau zu nutzen.
Anpassung der M+E-Berufe im „Agilen Verfahren“
18.04.2018
Der Fachkräftebedarf droht immer mehr zu einer Wachstumsbremse zu werden, warnt der Leiter der VDMA-Bildungsabteilung Dr. Jörg Friedrich.
06.11.2017
Ein überhöhter Tarifabschluss würde zahlreichen Maschinenbauern die Luft zum Atmen nehmen. Für viele Unternehmen aus dem VDMA-Mitgliederkreis ist weder der Einstieg in die 28-Stunden-Woche noch eine Lohnerhöhung um 6 Prozent verkraftbar.
Andrea Veerkamp-Walz: Auf dem Weg zur innovativen Unternehmenskultur
Andrea Veerkamp-Walz von VDMA Business Advisory erklärt, was die digitale Transformation für die Geschäftsmodelle der Maschinenbauer bedeutet, wie dieser Wandel die Unternehmenskultur des Mittelstands verändern wird und wie ein Kulturwandel überhaupt vollzogen werden kann.
Was ist Transformation 4.0?
Der VDMA (Andrea Veerkamp-Walz, Business Advisory), Dr. Reinhard Schmitt (Process One Consulting), Ingo Lewerendt (Basler AG), Philipp Ebach (Achenbach Buschhütten), Britt Liebelt (Siemens AG) und Tina Teucher (Expertin für Zukunftskompetenz) beschäftigen sich mit der Frage "Was ist Transformation 4.0 und was bedeutet es für die Arbeit, das Umfeld und den Menschen?"
Andrea Veerkamp-Walz: Auf dem Weg zur innovativen Unternehmenskultur
Andrea Veerkamp-Walz von VDMA Business Advisory erklärt, was die digitale Transformation für die Geschäftsmodelle der Maschinenbauer bedeutet, wie dieser Wandel die Unternehmenskultur des Mittelstands verändern wird und wie ein Kulturwandel überhaupt vollzogen werden kann.
Was ist Transformation 4.0?
Der VDMA (Andrea Veerkamp-Walz, Business Advisory), Dr. Reinhard Schmitt (Process One Consulting), Ingo Lewerendt (Basler AG), Philipp Ebach (Achenbach Buschhütten), Britt Liebelt (Siemens AG) und Tina Teucher (Expertin für Zukunftskompetenz) beschäftigen sich mit der Frage "Was ist Transformation 4.0 und was bedeutet es für die Arbeit, das Umfeld und den Menschen?"
Impressionen zum BarCamp Arbeit 4.0 vom 12.06.2018
Das Thema "Arbeit 4.0" umfasst viele Bereiche und Themen. Mit dem Veranstaltungsformat "BarCamp" war der Tag genau auf die Teilnehmer zugeschnitten - denn sie bestimmten die Agenda. Das erste BarCamp "Arbeit 4.0" war ein voller Erfolg. Die Teilnehmer hatten so nicht nur in den Pausen Gelegenheit ,sich auszutauschen. Hören und sehen Sie hier O-Töne und Impressionen des BarCamps Arbeit 4.0 vom 12.06.2018