Arbeitsmarkt Deutschland

VDMA: „Rente mit 63“ muss auf den Prüfstand

30.10.2017 Für VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann ist die sogenannte Rente mit 63 eine „dramatische Fehlentscheidung der Großen Koalition“, die durch ein Jamaika-Bündnis revidiert werden muss. Der Maschinenbau ist von den Folgen der „Rente mit 63“ stark betroffen.

Artikel anzeigen

VDMA: „Keine Zeit für teure Experimente“

19.09.2017 Der Maschinen- und Anlagenbau reagiert mit völligem Unverständnis auf Forderungen aus der IG Metall, jeder Beschäftigte solle seine Wochenarbeitszeit für zwei Jahre auf 28 Stunden verkürzen können. „Ich appelliere an die Gewerkschaftsführung, die anstehende Tarifrunde nicht durch überzogene Forderungen zu belasten“, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.

Artikel anzeigen

Überdurchschnittlich viele Frühverrentungen im Maschinen- und Anlagenbau

18.09.2017 Der Maschinenbau ist von den Folgen der „Rente ab 63“ stärker betroffen als es im Durchschnitt der Gesamtwirtschaft der Fall ist. Mehr als zwei Drittel der Beschäftigten hat sich zwischen 2013 und 2016 vorzeitig verrenten lassen.

Artikel anzeigen
Arbeit 4.0

Arbeit 4.0 - Empfehlungen der Konrad-Adenauer-Stiftung veröffentlicht

17.11.2017 Für die anstehende Legislaturperiode hat die Konrad-Adenauer-Stiftung mit zahlreichen Verbänden Empfehlungen um die Gestaltung der Zukunft der Arbeit erarbeitet.

Artikel anzeigen

Tarifrunde: VDMA hält Forderungen der IG-Metall für völlig überzogen

06.11.2017 Ein überhöhter Tarifabschluss würde zahlreichen Maschinenbauern die Luft zum Atmen nehmen. Für viele Unternehmen aus dem VDMA-Mitgliederkreis ist weder der Einstieg in die 28-Stunden-Woche noch eine Lohnerhöhung um 6 Prozent verkraftbar.

Artikel anzeigen

Industrie 4.0 und die Arbeitswelt von morgen. VDMA legt Stellungnahme zum Weißbuch des BMAS vor.

03.01.2017 Das Weißbuch Arbeiten 4.0 als weitere Diskussionsgrundlage, für eine moderne Arbeitsmarktpolitik im digitalen Zeitalter. Es leistet einen guten Beitrag, um sich einen Überblick über den Stand der Diskussion verschaffen zu können.

Artikel anzeigen
Der Mensch im Mittelpunkt
LOADING PLAYER
Daten und Fakten
Industriezweige
Industriezweige
Beschäftigte
Beschäftigte